Servicetelefon 0151 29703342 : Mo - Sa 9 bis 19 Uhr

Teneriffa Wanderreise 2 Standorte - Programm

Wir bieten dir ein äußerst vielseitiges Programm aus Wandern, Ausflügen und weiteren Aktivitäten. In der Reisezeit werden sechs geführte Wanderungen, ein individueller Mietwagentag zur Erkundung der Insel, ein Bootsausflug zur Wal- und Delfinbeobachtung und das beliebte Sonnenuntergangspicknick angeboten. Ebenfalls im Reisepreis enthalten ist die freie Benutzung von GPS-Geräten und Strandmaterialien.

 

Unterbringung: Puerto de la Cruz

In verschiedenen Hotels, Pensionen und Apartmenthäusern im Stadtzentrum von Puerto de la Cruz, nur wenige Minuten von der Uferpromenade und vom Strand entfernt. Die Unterkünfte sind einfach und zweckmäßig ausgestattet, gut geeignet für einen kurzen Aufenthalt im Norden. Kostenfreies W-LAN steht in den umliegenden Bars und Cafés zur Verfügung.

 

Unterbringung: San Juan

Wir haben mit unseren Apartmentanlagen, die nah der Uferpromenade liegen, einen idealen Standort gefunden. Es stehen Apartments mit einem Schlafzimmer für max. 2 Personen oder mit zwei oder drei Schlafzimmern für maximal 3-4 Personen zur Verfügung. Die Apartments sind mit einem Wohnraum mit amerikanischer Küche, 1 oder 2 Bädern mit Dusche, TV, Balkon oder Terrasse teilweise mit seitlichem Meerblick ausgestattet. Die Apartmenthäuser liegen nur wenige Minuten vom Strand entfernt. Kostenfreies W-Lan steht in den umliegenden Bars und Cafés zur Verfügung.

 

Wandern auf Teneriffa
Highlights auf der Wanderreise könnten sein:

  • „Los Organos“ - die Orgelpfeifen

Stimmungsvolle Wanderung durch das dicht bewachsene Orotavatal zur Felsformation „Los Organos“. Unser Weg führt uns vorbei an erloschenen Kratern, alten Kiefern, die teils von Bartflechten verwoben scheinen, und blühenden Kulturflächen. Die sich hier anstauenden Passatwolken bringen den sogenannten Horizontalregen und sorgen für ausreichend Wasser in dieser Region. Wegstrecke ca. 12 km, Höhenmeter ca. +450 hm/-450 hm

 

  • "Chinamada" – fast das Ende der Welt

Auf alten Handelspfaden des Zuckers führt uns der Weg zum Höhlendorf „Chinamada“. Die Wanderung startet am wellenumwogten Punta del Hidalgo mit dem mythischen Felsen Roque de los Hermanos. Wir passieren eine Schlucht und steigen auf aussichtsreichen Wegen hinauf ins Anaga-Gebirge. Nach einer Stärkung im Ort führt uns der Heimweg abwärts. Wegstrecke ca. 9 km, Höhenmeter ca. +650 hm/-650 hm

 

Komplette Reisebeschreibung

Hier geht es zur Hauptseite der Teneriffa Wanderreise - 2 Standorte

 

Dein Spanien Aktiv Team

Amnesty International

Unsere Gäste über uns

Soziale Netzwerke

R+V Versicherungslogo

Greenpeace Logo