Servicetelefon 0151 29703342 : Mo - Sa 9 bis 19 Uhr

El Hierro Trekking & Wanderreise - das Programm

Eine fantastische Trekkingreise für geübte Wanderer über die Insel El Hierro, auf der wir in acht Wanderungen die Schönheiten dieses fast unbekannten kanarischen Wanderparadieses erkunden. Verschiedene Unterkünfte dienen uns als Startpunkte um alle interessanten Inselteile zu entdecken, selbstverständlich ist auch eine Gipfelbesteigung des Malpasos eingeplant. Zum Abschluss der Reise bleibt uns ein Tag zum Ausruhen und Relaxen.

 

Tag 1: Anreise

Anreise mit insularem Flug oder der Fähre nach El Hierro mit anschließender Begrüßung und Informationsrunde zur Trekkingreise in Valverde.

 

Tag 2: Wanderung

Wanderung über einen uralten Prozessionsweg zum ehemals heiligen Baum „Garoe“, der die Ureinwohner einst vor dem Verdursten rettete. Noch heute ist er in der Inselflagge und im Wappen der Gemeinde Valverde vertreten. (+400/-400hm.)

 

Tag 3: Wanderung

Heute wandern wir zu einem alten Fischerort, welcher kurz nach der spanischen Eroberung der Insel gegründet und ursprünglich auf einer Lavazunge errichtet wurde. Weiterfahrt mit dem Linienbus nach Echedo. Das gepflegte Dorf glänzt mit seinen Gärten, in denen Wein und Südfrüchte reifen. Danach gelangen wir in die schwarz-rote Lavawüste von Tamaduste, die der Vulkan Cancela vor ca. 300.000 Jahren geschaffen hat. (-800hm.)

 

Tag 4: Wanderung

Besichtigung des wundervollen Aussichtspunkts "Mirador de la Peña", von hier genießt man den Blick über das Golftal mit der Stadt Frontera. Anschließend durchwandern wir die grünen Weiden von Nisdafé, einer Hochebene, die uns an Gegenden in Schottland oder Irland erinnert. Weiter geht es in das Valle del Golfo, einem abgebrochenen Riesenkrater, der vor etwa 380.000 Jahren entstand und in dem die Hälfte der Bevölkerung wohnt. Besuch des Museumsdorf und der Aufzuchtstation von Rieseneidechsen, die bis zu einem Meter groß werden können. (-1250hm.)

 

Tag 5: Wanderung

Aufstiegswanderung mit einzigartigen Blicken durch den Regen- und Lorbeerwald auf die Cumbre und weiter zum sagenumwobenen Hexentanzplatz von El Hierro.  Wir beenden die heutige Wanderung am Bailadero de las Brujas, einem sagenumwobener Ort, den die Einheimischen bei Nacht nie aufsuchen würden. (+1000hm.)

 

Tag 6: Wanderung

Wanderung über den Camino de la Virgen zum Wahrzeichen der Insel El Hierro, den bis zu 800 Jahre alten schiefen Wacholderbäumen "Sabinosas". Der Wanderweg ist alle 4 Jahre Schauplatz der zweitgrößten Prozession auf den Kanarischen Inseln. Weiter geht es dann zur Schutzpatronin von El Hierro, der Virgen de los Reyes, hier sollte jeder Inselbesucher einmal gewesen sein. (+800hm.)

 

Tag 7: Wanderung

Der heutige Tag wird uns durch die jüngste vulkanische Geschichte der Insel El Hierro führen, zur Zeit entsteht hier vor der Küste von La Restinga ein neuer Vulkan. Wir sehen im Abstieg deutlich, wie sich die Landschaft aufgrund der Trockenheit dramatisch verändert und machen Mittagsrast in der kleinen Sandbucht von Restinga. Dann Transfer zur malerischen Cala de Tacorón und  Badepause. (+800/-800hm.)

 

Tag 8: Wanderung

Gipfelbesteigung des Vulkankegels Malpaso, mit 1.501m die höchste Erhebung El Hierros. Mittagspause und Panoramablicke auf die Nachbarinsel La Palma. Über tiefschwarze Lavafelder und das Cruz de los Reyes gelangen wir in den Kiefernwald mit seinen Baumriesen und erreichen am Nachmittag das sympathische Mandeldorf El Pinar. (+700/-700hm.)

 

Tag 9: Wanderung

Eine spektakuläre Wanderung zum Abschluss der Reise führt uns am Aussichtspunkt "Mirador de Las Playas" vorbei an der Abbruchkante der Ostküste entlang über Isora, wo der leckere Käse El Hierros hergestellt wird. Von hier sehen wir bereits unser Ziel, das renommierte Hotel Parador Nacional. Das idyllische Hotel belohnt unsere Mühen u.a. mit einem kleinem Spa-Bereich und einem Pool mit Meerblick. (+300hm/-1100hm.)

 

Tag 10: zur freien Verfügung (eventuell Abreise)

Frühstücksbuffet im Hotel Parador, freie Zeit  zum Relaxen und nachmittags Abreise mit der Fähre nach Teneriffa. Transfer zum Hotel Playa Sur in El Médano für die letzte Übernachtung auf der Trekkingreise.

 

Tag 11: Abreise

Abreise mit dem insularen Flug oder der Fähre.

 

Komplette Reisebeschreibung

Hier geht es zur Hauptseite der El Hierro Trekking- & Wanderreise

 

Dein Spanien Aktiv Team

Amnesty International

Unsere Gäste über uns

Soziale Netzwerke

R+V Versicherungslogo

Greenpeace Logo