Servicetelefon 0151 29703342 : Mo - Sa 9 bis 19 Uhr

Fuerteventura Aktivreise - das Programm

Auf der Aktivreise in Fuerteventura haben wir für dich ein reichhaltiges Sportprogramm zusammengestellt. Angefangen von Wanderungen auf die Vulkane, Mountainbiketouren durch Schluchten und historische Dörfer, individuelle Inselrundfahrten mit dem Mietwagen, Inselhopping auf die Naturschutzinsel Los Lobos bis hin zum Wellenreiten auf dem Atlantischen Ozean ist das eine der aktivsten Reisen die wir im Angebot haben. Der gemütliche Teil wie gemeinsame Abendessen oder relaxen am Strand kommt natürlich nicht zu kurz auf dieser Aktivreise.

 

Wandertouren*

Leuchturm El Tostón

Schöne Küstenwanderung zum sehenswerten Leuchtturm El Toston im Norden Fuerteventuras. An den weißen Lagunen startet unsere Wanderung entlang durch die zerklüftete Küste von El Cotillo, hier gibt es seltsame Formen, die der Vulkanismus im Kampf mit dem Meer erschaffen hat zu bestaunen. Mit stetigem Blick Richtung Leuchtturm bahnen wir uns den Weg durch die Dünenlandschaft und erreichen diesen herrlichen Aussichtspunkt, wo die Möglichkeit eines Bades besteht.

 

Buchtenglück

Herrliche Strandwanderung zur südlichen Küste mit Ihren ausgedehnten Buchten. Von der Anlage beginnt unsere Wanderung durch den alten Ortskern von El Cotillo wo die alten Fischerhäuser bestaunt werden können. Vorbei am historischen Wehrturm eröffnet sich der Panoramablick auf die goldenen Strände zu denen wir absteigen. In einzelnen Buchten können immer wieder Wellenreiter zu beobachten sein, die Ihr Können unter Beweis stellen. Auf der Tour taucht auch das bekannte Atlashörnchen ab und zu mal auf welches uns beim Picknicken helfen möchte.

 

Vulkanbesteigung

Wer wollte nicht schon immer einmal einen Vulkan erklimmen, wir machen das Unmöglich auf die Wanderung möglich. Mit dem Bus geht es anfangs in den Ort Las Lajares der für sein bäuerliches Flair bekannt ist. Von hier aus wandern wir vorbei an traditionellen kanarischen Häusern wo teilweise noch auf dem trockenen Vulkanboden Landwirtschaft betrieben wird. Der Höhepunkt wird der Aufstieg über den hundertjährigen Plattenweg zur Caldera Hondo mit dem Rundumblick bis zur Insel Lanzarote sein.

 

Valleverde

Entdeckungstour durch das Grüne Tal mit seinen Vulkanschloten und seinen Plantagen von Aloe Vera und Sisal-Agaven. Mit einem kleinen Transfer zum Ort Valleverde startet die Wanderung, durch kleine Schluchten sogenannten Barrancos bahnen wir uns den Weg durch eine Landschaft die sehr stark an die vom Mars erinnert. Auf dem Bergrücken angekommen blicken wir in das große Tal das bekannt ist für seine zahlreichen Ziegen und seinen leckeren Käse. Besonders schön ist diese Tour in der Winterzeit dann hüllt sich die Natur in einen grünen Teppich.


Mountainbike-Touren*

Küstenritt

Entlang der Nordküste auf nicht enden wollenden Pisten führt uns diese Einsteigertour zum verträumten Fischerdorf Majanicho. Auf der recht flachen Runde gibt es unzählige Aussichtspunkte bei denen es sich lohnt das ein oder andere Bild zu schießen. Besonders interessant ist der Teil nach Las Lajares wo die Straße ein ungewöhnliches Profil aufweist. Wer möchte kann natürlich auch zwischendurch ein Bad im Atlantik nehmen.

 

Molinos del Viento

Wie die Räder in den Bikes so dreht sich fast alles auf der Biketour um die Windmühlen von Valleverde. Diese mittelschwere Runde führt uns vorbei an Las Lajares auf die Piste hinauf zur Cueva de los Llanos. Die spektakuläre Vulkanröhre die einst durch Lavaströme entstand ist heute eine Sehenswürdigkeit, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Am höchsten Punkt der Mountainbiketour stehen die Windmühlen majestätisch auf den Hügeln der Ortschaften La Oliva und Valleverde.

 

Vuelta de los Vulcanes

Die Mountainbiketour für diejenigen, bei denen es etwas mehr sein darf. Richtung Hinterland beginnt unsere Tour flach und führt uns vorbei an blühenden Fincas und Gärten. An der Piste angekommen geht es von nun an stetig bergauf zum Vulkanpass, von hieran schlängelt sich unsere Abfahrt nun bis nach Corralejo bergab. An der Uferpromenade von wo aus die Schiffe nach Lanzarote starten bleibt Zeit zum Erfrischen bis es dann auf dem Küstenweg nach El Cotillo zurückgeht.

 

Heiliger Berg

Biketour ins hügelige Hinterland zum Vulkan Tindaya dem ehemaligen Opferplatz der Ureinwohner Fuerteventuras. Auf dieser unwirklichen Tour aus sanften Vulkanketten, Palmen und Tälern kann man sich von der Schönheit Fuerteventuras besonders überzeugen lassen. Im historischen Kern der Ortschaft La Oliva kehren wir auf ein Getränk ein und fahren anschließend über Piste oder Straße bergab nach El Cotillo zurück.

 

*Zwei Wander- und Mountainbiketouren pro Woche teilweise mit Transfer inklusive. Welche Touren in der Woche stattfinden, entscheidet Spanien Aktiv vor Ort auf den Sport- & Aktivreisen. Die angegebenen Touren sind Beispieltouren.

 

Sportmaterial

Wir bieten einen kostenlosen Verleih von Beachvolleyball, Boccia, Schnorchelbrille, Beach Ping Pong und Spielen an.

 

Mietwagentouren

Das Team von Spanien Aktiv plant und organisiert mit dir zusammen die Städte und Insel-Touren, hierbei geben wir dir interessante Tipps zu Land und Leuten. Einen Besuch wert sind das Gebirge von Bethancuria mit der gleichnamigen Ortschaft mit dem schönsten Stadtkern der Insel. Ebenfalls empfehlenswert sind die Kalkhöhlen von Ayui oder die Panoramastraße in den Süden von Fuerteventuras. Wir stellen einen Mietwagen für den individuellen Ausflugstag zur Verfügung, den du dir mit maximal 4 Mitreisenden teilst. Natürlich übernehmen wir die entstehenden Tankkosten und Parkgebühren dieses Tages!

 

Inselhopping Los Lobos

Ein Spezial ist der individuelle Ausflug auf die unbewohnte Naturschutzinsel Los Lobos. Die Insel war vor vielen Hundert Jahren einmal von vielen Seehunden bewohnt und weist eine ganz eigne Faszination aus. An einem Tag deiner Wahl kannst du mit Mitreisenden zusammen diese Insel an einem Tag zu Fuß oder vom Wasser aus erkunden. Besonders reizvoll ist die grüne Lagune, die sich auf der Westseite der Insel befindet und zum stundenlangen Badevergnügen einlädt.

 

Verpflegung

Täglich wird ein kontinentales Frühstück in einer Frühstücksbar serviert.

An Vier Abenden der Woche werden wir gemeinsam in ausgesuchten Restaurants von Corralejo einkehren und ein kanarisches Essen serviert bekommen. Neben frischen Fisch werden natürlich auch die kanarischen Kartoffeln wie auch die köstlichen Mojosauce gereicht.

Vegetarier haben immer die Möglichkeit eines Ausweichmenüs (wichtig; die kanarische Küche beinhaltet sehr viel Fisch & Fleisch, Gemüse ist eher eine kleine Beilage)

 

Nachtleben

Corralejo ist neben guter Küche, Surfern und Strand auch für sein kleines aber feines Nachtleben bekannt. Kleine Bars bieten neben Cocktails teilweise auch gute Livemusik an. Hier können neue Kontakte zu Mitreisenden oder dem Surfvolk geknüpft werden.

 

Optionale Leistungen und Partner (gegen Gebühr)

Tauchen

Tauchkurse und Tachgänge werden durch eine lokale Schule an verschiedenen Spots angeboten.

Schnuppertauchen oder Tauchgang 2 Stunden ca. 50 € (an unterschiedlichen Spots)

 

Kiten & SUP - Stand Up Paddeling

Die Kiteschule von Achim in Corralejo ist die erste Wahl wenn es um Kiten in Norden von Fuerteventuras geht. Die Kiteschule holt Ihre Schüler ab und fährt zu die jeweiligen Kitespots. Ebenfalls durch Achim werden die SUP - Stand Up Padelling Kurse angeboten.

Kitesurfintro 2 Stunden 60 €
Kitesurf Anfängerkurs 2 Tage 6 – 8 Stunden 220 €
Kitesurf Anfängerkurs 3 Tage 9 – 12 Stunden 310 €
Kitesurf Anfängerkurs 4 Tage 12 – 16 Stunden 390 €

SUP Stand Up Paddeling Kurs 2 Stunden ca. 50 € (im Ort)

 

Wellenreiten

Die Mannschaft der örtlichen Surfschule bietet dir einen 3 stündigen Kurs an bei dem du in die Grundtechniken des Wellenreitens geführt wirst. Im Kurs der mit anderen Teilnehmern besetzt ist sind enthalten das Surfbrett, Neoprenanzug und der Transfer zum Surfspot. Für diejenigen die Lust am Wellenreiten bekommen haben können mit weiteren Kursen ihr Können aufbessern oder sogar mit einem Mietboard alleine auf das Wasser gehen.

Schnupperkurs 3 Stunden 50 €
Surfkurs 3 Tage 9 Stunden 135 €
Surfkurs 5 Tage 15 Stunden 215 €

 

Inselhopping Lanzarote

Wir planen und organisieren zusammen eine Inselhopping-Tour auf Lanzarote; dabei geben wir die besten Geheimtipps und was man auf keinen Fall versäumen sollte. Absolute Highlights sind hier der Nationalpark Timanfaya, der Aussichtspunkt Mirador del Rio, die Vulkangrotte Jameos del Agua, die Grüne Lagune, das Wohnhaus vom Künstler Cesar Manrique und Vieles mehr. Des Weiteren ist die Stadt Arecife mit ihren vielen Brücken über die Lagunen eine Reise wert

 

Komplette Reisebeschreibung

Hier geht es zurück zur Hauptseite der Fuerteventura Sport- & Aktivreise

 

Dein Spanien Aktiv Team

Amnesty International

Unsere Gäste über uns

Soziale Netzwerke

R+V Versicherungslogo

Greenpeace Logo